Tatkräftiger Rechtsanwalt für Verkehrsrecht im Raum Hameln, Hannover, Rinteln

Sie wurden in einen Verkehrsunfall verwickelt? Dann sollten Sie sich umgehend mit einem Rechtsanwalt in Verbindung setzen. Nur ein Anwalt kann wirklich dafür sorgen, dass Sie Ihre berechtigten Forderungen nach Schadenersatz gegen den Unfallgegner wirklich durchsetzen und dass unberechtigte Forderungen der Gegenseite abgewehrt werden.

Das Vertrauen auf eine gütliche Einigung „unter uns“ liefert Sie dem Unfallgegner, seiner Versicherung und dem Zufall aus – davor kann man nur warnen.

Ob Sie als Autofahrer, mit dem Motorrad, auf dem Fahrrad oder als Fußgänger am Unfallgeschehen beteiligt waren, ist nebensächlich. Auch wie Sie den Unfall und Ihre Rolle wahrnehmen, ist für die juristische Beurteilung zweitrangig. Verkehrsrecht ist ein sehr spezielles Rechtsgebiet – wer sich auf seine Alltagswahrnehmung des Unfallgeschehens verlässt, kann schnell unangenehme und teure Überraschungen erleben.

 

Meine Berufserfahrung mit der Unfallaufnahme ist Ihr Vorteil

Ich habe nicht nur als Rechtsanwalt umfangreiche Erfahrung mit dem Verkehrsrecht. Mit Verkehrsunfällen hatte ich auch schon davor zu tun: Bevor ich Jura studierte und Anwalt wurde, war ich Polizist und jahrelang beim Verkehrsunfalldienst in Hannover tätig.

Ich kenne die Verkehrsunfallaufnahme und die weiteren Abläufe auf Seiten der Polizei also aus eigener Erfahrung und damit ein ganzes Stück besser als andere Rechtsanwälte. Lücken und Fehler in der Polizeiarbeit fallen mir sofort auf. Dieser Vorsprung hat sich für meine Mandanten schon in vielen Auseinandersetzungen um das Verkehrsunfallrecht bezahlt gemacht.

 

Verkehrsunfall gehabt? Dann zum Rechtsanwalt für Verkehrsrecht und Schadensrecht!

Bei schweren Unfällen mit hohen Sach- und Personenschäden gilt dies ohnehin. Und wenn nach einem Verkehrsunfall beispielsweise ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet wurde, ist erfahrener anwaltlicher Beistand unerlässlich.

Aber selbst bei einem Verkehrsunfall mit geringem Sachschaden ist es Ihr gutes Recht und absolut sinnvoll, einen Rechtsanwalt für Verkehrsunfallrecht einzuschalten. Das entspricht übrigens auch der laufenden Rechtsprechung und wird von den Gerichten immer wieder bestätigt.

Als Unfallbeteiligter haben Sie in jedem Fall einen guten Grund, einen Rechtsanwalt anzurufen.

  • Wenn Sie schuld waren, dann haben Sie anwaltlichen Beistand nötig, um die Folgen für Sie abzumildern.
  • Wenn dagegen der Unfallgegner schuld war, muss er Ihren Anwalt bezahlen.

Ob es um ein Bußgeld geht oder ob Ihre berufliche Existenz auf dem Spiel steht: Ich kämpfe mit vollem Einsatz für Ihre Interessen. Ich weiß im Verkehrsrecht Rat und verhelfe Ihren Interessen konsequent zur Geltung. Versäumen Sie keine Zeit: 05151 – 8222-461

 

Die Autoversicherung des Unfallgegners spart gern auf Ihre Kosten

Sie waren an einem Verkehrsunfall mit Fremdverschulden beteiligt? Dann kann es gut sein, dass die gegnerische Autoversicherung sich bald mit verführerischen Angeboten meldet: Schnelle, unbürokratische Unfallabwicklung wird versprochen. Der Schaden werde komplett reguliert, samt Schadensgutachten und Reparatur in einer Fachwerkstatt

Vorsicht bei solchen Offerten!

Der KFZ-Versicherung des Unfallgegners geht es nicht um Ihren Vorteil, sondern um die eigenen Kosten. Man will vermeiden, dass Sie zum Rechtsanwalt gehen – denn als Anwalt sorge ich dafür, dass wirklich alle Ihre Ansprüche durchgesetzt werden, und zwar in vollem Umfang.

  • Sie haben Anspruch auf Schadenersatz für alle Sachschäden – ganz gleich ob Sie diese reparieren lassen oder nicht, denn das ist Ihre Entscheidung.
  • Wenn es zu Personenschäden gekommen ist, können Sie Schadenersatz, Schmerzensgeld und Ausgleich des Verdienstausfalls beanspruchen,
  • Sie können und sollten einen Ersatzwagen verlangen – oder eine entsprechende Geldsumme. Auch hier haben Sie die Wahl.
  • Für den Nutzungsausfall und die Wertminderung an Ihrem Fahrzeug steht Ihnen ebenfalls Geld zu.
  • Und vor allem: Für meine Anwaltsrechnung muss die Versicherung Ihres Unfallgegners aufkommen, wenn dieser an dem Verkehrsunfall die Schuld trägt

 

Für alle Rechtsproblemen rund um Auto und Verkehr

Neben Verkehrsunfallrecht berate und vertrete ich Sie auch bei allen anderen verkehrsrechtlichen Fragen sowie bei Rechtsproblemen rund um Autokauf, Wagenreparatur oder die KFZ-Versicherung.

Es gibt viele Gründe, einen Rechtsanwalt zu Rate zu ziehen, der sich mit Verkehrsrecht auskennt: etwa, wenn Sie in eine Geschwindigkeitskontrolle oder sonstige Verkehrskontrolle gekommen sind und einen Mängelschein oder ein Bußgeld bekommen haben. Sie brauchen einen Anwalt, wenn eine Ordnungswidrigkeit oder eine Verkehrsstrafsache etwa wegen fahrlässiger Körperverletzung läuft oder wenn es gilt, ein Fahrverbot oder den Entzug der Fahrerlaubnis abzuwenden.

Aber auch bei Streit rund um den Kauf oder Verkauf einen Kraftfahrzeugs, bei mangelnder Gewährleistung, bei Ärger wegen einer mangelhaften Wagenreparatur, bei Konflikten um einen Leasing-Vertrag oder bei der Auseinandersetzung mit einer Versicherung kann ich Ihnen weiterhelfen. Sprechen Sie mich an!