• Stüvestraße 42 31785 Hameln | Vahrenwalder Str. 18, 30167 Hannover | Ballindamm 3, 20095 Hamburg
  • 0511 - 388 71 214
  • info@advo-bauer.de

    Kanzlei für Arbeitsrecht und Arbeitsstrafrecht in Hannover und Hamburg

    Denn auch Ihr Anwalt sollte ein Könner sein.

    Home Arbeitsrecht in Hannover Betriebsbedingte Kündigung erhalten?

    Betriebsbedingte Kündigung erhalten?

    Sie haben eine betriebsbedingte Kündigung erhalten? Lassen Sie einen erfahrenen Rechtsanwalt für Arbeitsrecht prüfen, ob Ihre Kündigung überhaupt wirksam ist.

    Kündigungsschutzklagen sind ein Schwerpunkt von Rechtsanwalt Bauer aus Hannover. Er vertritt Arbeitnehmer aus ganz Deutschland. Er kann auch für Sie gegen ihre betriebsbedingte Kündigung vorgehen.

    Rein wirtschaftliche Gründe reichen nicht aus.

    Der Arbeitgeber kann Ihnen nur dann betriebsbedingt kündigen, wenn er sie aus betrieblichen Gründen im Unternehmen nicht mehr einsetzen kann. Dass das Unternehmen Geld spart, wenn Sie entlassen werden, reicht für eine betriebsbedingte Kündigung noch nicht aus!

    Mit anderen Worten: Wenn der Arbeitgeber Ihnen nur deshalb kündigt, um Kosten zu verringern, reicht das nicht aus für eine betriebsbedingte Kündigung. Auch die Schließung einer Filiale oder Abteilung reicht nicht, falls es eine vertretbare Möglichkeit zum Einsatz an anderer Stelle gibt.

    Der Arbeitgeber muss vor dem Arbeitsgericht beweisen können, dass er Sie aus betrieblichen Gründen nicht an anderer Stelle einsetzen kann. Außerdem muss er zeigen, dass er sich zur Sozialauswahl Gedanken gemacht hat. Ihre Entlassung muss im Vergleich zu anderen die geringere soziale Härte darstelle. Wenn es gelingt, daran Zweifel zu säen, hat Ihre Kündigungsschutzklage beste Aussichten.

    Kündigungsschutzklage: Drei Wochen Zeit

    Nach dem Erhalt der betriebsbedingten Kündigung bleiben allerdings nur drei Wochen Zeit, um etwas dagegen zu tun. Deshalb sollten Sie rasch Kontakt zu einem Anwalt wie Rechtsanwalt Bauer aufzunehmen. Er kennt sich im Arbeitsrecht genau aus und sagt Ihnen, wie Ihre Aussichten stehen und ob sich eine Klage für sie lohnt.

    Ist Ihr Einkommen gering? Wenn Sie einen berechtigten Grund für eine Klage vor dem Arbeitsgericht haben, aber kein Geld für Anwalts- und Gerichtskosten, dann kann ein Antrag auf Prozesskostenhilfe helfen. Rechtsanwalt Bauer unterstützt Sie bei den Formalitäten.